Stadt Mahlberg

Seitenbereiche

  • Volltextsuche

    RSS (Really Simple Syndication)

    Seiteninhalt

    Änderung Einfriedigungsregelungen

    8. Änderung des Bebauungsplans "Lachenfeld ober und unter dem Kirchweg“
    Bekanntmachung gem. § 13 Baugesetzbuch (BauGB) i.V.m. § 3 Abs. 2 BauGB
    Öffentliche Auslegung des Bebauungsplanentwurfs


    Der Gemeinderat der Stadt Mahlberg hat in seiner öffentlichen Sitzung am 18.12.2017 den Entwurf des Bebauungsplans „Lachenfeld ober und unter dem Kirchweg, 8. Änderung“ mit Begründung gebilligt und beschlossen, diesen gemäß § 13 BauGB i.V.m. § 3 Abs. 2 öffentlich auszulegen.

    Der Bebauungsplan wird im vereinfachten Verfahren gemäß § 13 BauGB ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB aufgestellt.

    Anlass und Ziel der Planaufstellung:


    Nachdem zwischenzeitlich ein Großteil der Grundstücke im Neubaugebiet „Lachenfeld ober und unter dem Kirchweg“ in Mahlberg bebaut sind oder derzeit bebaut werden, werden auch zunehmend die Außenanlagen der Grundstücke fertiggestellt. Dabei ist zunehmend festzustellen, dass die Vorgaben zu den Einfriedungen nicht eingehalten wurden.

    Nachdem extreme Fälle bekannt wurden, müssen entweder alle Verstöße im Neubaugebiet der Baurechtsbehörde entsprechend angezeigt werden, oder der Bebauungsplan dahingehend geändert werden, dass die Grundstückseigentümer mehr Freiheit in Sachen Einfriedungen erhalten. Deshalb soll nun der Bebauungsplan „Lachenfeld ober und unter dem Kirchweg“ geändert werden.

    Der Geltungsbereich umfasst das gesamte Bebauungsplangebiet „Lachenfeld ober und unter dem Kirchweg:

    Der Bebauungsplanentwurf mit Begründung liegt in der Zeit vom

    08.01.2018 bis einschließlich 12.02.2018

    im Rathaus der Stadt Mahlberg im Erdgeschoss (Empfang) während der Geschäftszeiten: Montag bis Donnerstag 8:00 Uhr - 12:00 Uhr, Mittwoch 14:00 – 18:00 Uhr und Freitag 8:00 – 13:00 Uhr zu jedermanns Einsichtnahme aus.

    Innerhalb der Auslegungsfrist können Stellungnahmen schriftlich oder mündlich zur Niederschrift bei der Stadtverwaltung Mahlberg, Rathausplatz 7, 77972 Mahlberg (Zimmer 102) abgegeben werden. Da das Ergebnis der Behandlung der Stellungnahmen mitgeteilt wird, ist die Angabe der Anschrift des Verfassers zweckmäßig. Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben können, sofern die Gemeinde deren Inhalt nicht kannte und nicht hätte kennen müssen und deren Inhalt für die Rechtmäßigkeit des Bauleitplans nicht von Bedeutung ist.

    Gerne können Sie nachfolgend die Planunterlagen herunterladen:

    8_Aenderung des Bebauungsplans "Lachenfeld ober und unter dem Kirchweg“_Planzeichnungen

    8_Aenderung des Bebauungsplans "Lachenfeld ober und unter dem Kirchweg“_Ergaenzungsblatt

    8_Aenderung des Bebauungsplans "Lachenfeld ober und unter dem Kirchweg“_Satzung

    8_Aenderung des Bebauungsplans "Lachenfeld ober und unter dem Kirchweg“_Begruendung

    Darüber hinaus laden wir zur öffentlichen Informationsveranstaltung am

    Mittwoch, 24. Januar 2018, um 19.00 Uhr
    in den Sitzungsaal des Rathauses, Rathausplatz 7, in Mahlberg


    recht herzlich ein. In dieser Veranstaltung werden durch das Ing. Büro Zink, Lauf und die Stadtverwaltung die Ziele und Zwecke der Planung öffentlich dargelegt und die voraussichtlichen Auswirkungen der Planung aufgezeigt. Die interessierten Bürgerinnen und Bürger haben Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung der Planung (Anhörung).