Stadt Mahlberg

Seitenbereiche

  • Volltextsuche

    RSS (Really Simple Syndication)

    Seiteninhalt

    Öffentliche Auslegung de Bebauungsplanentwurfs

    4. Änderung des Bebauungsplans "Feldstraße“ der Gemarkung Orschweier
    Bekanntmachung gem. § 13a Baugesetzbuch (BauGB) i.V.m. § 3 Abs. 2 BauGB


    Der Gemeinderat der Stadt Mahlberg hat in seiner öffentlichen Sitzung am 23.04.2018 den Entwurf des Bebauungsplans „Feldstraße, 4. Änderung“ mit Begründung gebilligt und beschlossen, diesen gemäß § 13a BauGB i.V.m. § 3 Abs. 2 öffentlich auszulegen.

    Der Bebauungsplan wird im beschleunigten Verfahren gemäß § 13a BauGB ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB aufgestellt.

    Anlass und Ziel der Planaufstellung:

    Der Bebauungsplan „Feldstraße“ aus dem Jahre 2000 wird auf Wunsch des angesiedelten Gewerbebetriebs „Singler GmbH Entsorgungscenter Orschweier“ auf dem Grundstück Flst.-Nr.649/4 geändert. Ziel der Änderung ist es, die südliche Baugrenze um 4 m in Richtung Süden zu verschieben, um eine bessere Ausnutzung des Gewerbegrundstücks zu ermöglichen.

    Die Festsetzungen bzgl. Art und Maß der baulichen Nutzung sowie die getroffenen örtlichen Bauvorschriften für die Gewerbeflächen bleiben weiterhin rechtskräftig und gelten auch für den Änderungsbereich.

    Insgesamt sind die geplanten Änderungen dafür geeignet, die städtebaulichen Ziele zur Stärkung des gesamten Industrie- und Gewerbegebiets zu erreichen. Mit der Aufstellung des Be-bauungsplanes soll die zukünftige bauliche Entwicklung der Fläche so gelenkt werden, dass eine städtebaulich und gestalterisch harmonische Fortentwicklung des ansässigen Gewerbebetriebes bzw. der Gewerbeflächen gewährleistet wird. Durch die vorliegende Planung wird gesichert, dass die bestehenden und künftigen Gewerbeeinrichtungen berücksichtigt werden und eine dem Wohl der Allgemeinheit dienende sozialgerechte Bodennutzung erfolgt.

    Der Geltungsbereich der 4. Änderung des Bebauungsplans „Feldstraße“ kann nachfolgendem Plan entnommen werden.

    Der Bebauungsplanentwurf mit Begründung liegt in der Zeit vom

    14.05.2018 bis einschließlich 15.06.2018


    im Rathaus der Stadt Mahlberg im Erdgeschoss (Empfang) während der Geschäftszeiten: Montag bis Donnerstag 8:00 Uhr - 12:00 Uhr, Mittwoch 14:00 Uhr – 18:00 Uhr und Freitag 8:00 Uhr – 13:00 Uhr zu jedermanns Einsichtnahme aus.

    Innerhalb der Auslegungsfrist können Stellungnahmen schriftlich oder mündlich zur Niederschrift bei der Stadtverwaltung Mahlberg, Rathausplatz 7, 77972 Mahlberg (Zimmer 102) abgegeben werden. Da das Ergebnis der Behandlung der Stellungnahmen mitgeteilt wird, ist die Angabe der Anschrift des Verfassers zweckmäßig. Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben können, sofern die Gemeinde deren Inhalt nicht kannte und nicht hätte kennen müssen und deren Inhalt für die Rechtmäßigkeit des Bauleitplans nicht von Bedeutung ist.

    Gerne können Sie die nachfolgenden Unterlagen herunterladen:
    1. Planzeichnung Bebauungsplan "Feldstraße" 4. Änderung
    2. Staubgutachten Bebauungsplan "Feldstraße" 4. Änderung
    3. Satzung Bebauungsplan "Feldstraße" 4. Änderung
    4. Begründung Bebauungsplan "Feldstraße" 4. Änderung