Stadt Mahlberg

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Tabakkunde - auch für Nichtraucher

Der Tabakanbau hat Landwirtschaft und Gewerbeentwicklung im Dreiländereck am Oberrhein weit über 200 Jahre lang beeinflusst. Im Herzen des badischen Tabakanbaugebietes besteht seit 1992 das Oberrheinisches Tabakmuseum Mahlberg in einer alten Zigarrenfabrik in der südlichen Ortenau zwischen Offenburg und Freiburg. Es ist ein Ausflugsziel, das Überraschungen für Liebhaber alter Gewerbe, ebenso für Freunde traditioneller Landwirtschaft oder historischer Sammlungen bietet. Mahlberg ist Busunternehmern und sonstigen Autobahnbenutzern meist nur durch die Autobahnraststätte bekannt. Wer seinen Fahrgästen und Autotouristen jedoch einen Ausflug ins nahe gelegene Mahlberg bietet, kann sich des Erfolges sicher sein. 

Mittlerweile zählt das Tabakmuseum zu einem der größten in Europa. Als Musterbeispiel privater Bürgerinitiative machte es bereits vor seiner Eröffnung im Jahr 1992 weithin von sich reden. Als wahres Kleinod in der Museumslandschaft präsentiert es auf vier Stockwerken und in einem Takaktrockenschopf mit einer gesamten Ausstellungsfläche von über 1.500 m² eine einzigartige Schausammlung. Über 5.000 Exponate stellen das weitläufige Thema "Tabak" in seiner ganzen Vielfalt dar, sowohl auf nationaler, als auch auf internationaler Ebene. Das Museum findet man gut ausgeschildert am südlichen Ortseingang der Kreisstraße 5345.

Öffnungszeiten:
Das vom 1. Mai bis 30. September geöffnete Tabakmuseum ist für Einzelbesucher Sonn- und Feiertags von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet. Außerhalb dieser Zeiten gibt es täglich Führungen für Gruppen ab 10 Personen, die ca. 1 ½ Stunden dauern. Für Gruppen ist eine Voranmeldung erforderlich, Fon: 07825 843812 oder per Fax: 07825 8438-39 oder per E-Mail bei der Stadtverwaltung Mahlberg.

Das Tabakmuseum befindet sich in der Kirchstraße 4, 77972 Mahlberg. Gerne können Sie hier den aktuellen Flyer herunterladen.
Homepage des Tabakmuseums

Im Europapark-Journal "Emotional Pur" 2013 ist dem Tabakmuseum und dem Tabakanbau ein bebilderter Bericht gewidmet.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass das Video zum Thema unter www.emotional-pur.de abgerufen werden kann.  

Hier noch interessante Links:
www.schnupftabakdose.de
www.tabakhaus-siegfried-hoffmann.de
www.zigarrenwelt.de 

Eintrittspreise
Erwachsene3,50 Euro
Schüler1,50 Euro 
Gruppen ab 10 Personen3,00 Euro
Gruppen ab 10 Personen mit Führung4,50 Euro

Als Abschluss empfiehlt sich ein Besuch der Mahlberger Gastronomie, die von gutbürgerlich bis anspruchsvoll badische Spezialitäten anbietet. Ebenso lässt sich der Museumsbesuch mit einer anschließenden Kahnfahrt durch das Altrheingebiet Taubergießen verbinden. Auskunft hierüber gibt das Tabakmuseum bzw. die Stadtverwaltung.