Stadt Mahlberg

Seitenbereiche

  • Volltextsuche

    RSS (Really Simple Syndication)

    Seiteninhalt

    Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED-Technik im Stadtgebiet von Mahlberg und im Stadtteil Orschweier

    Im Stadtgebiet Mahlberg und im Stadtteil Orschweier sind von der Netze BW GmbH, Rheinhausen in den letzten drei Jahren die Straßenlampen von der konventionellen Beleuchtung (alte Quecksilber-Dampf-bzw. PlugIn-Leuchten) auf LED-Technik umgerüstet worden.

    Nach dem Gemeinderatsbeschluss vom 07.05.2018, wurden Ende 2018 in der Kernstadt Mahlberg insgesamt 75 Leuchten in der Christina-Obergföll-Straße, Querstraße, Sportplatzstraße, Rosengarten, Seeweg, Meiergartenstraße, Mattenweg, Brunnenstraße, und in der Bromergasse umgerüstet. Die Brutto-Auftragssumme belief sich auf 34.950,30 € und wurde über den Projektträger Jülich mit 6.990 € gefördert.

    Als nächsten step werden für den Stadtteil Orschweier insgesamt 54 Leuchten durch die Netze BW GmbH auf LED-Technik umgerüstet; dies hat der Gemeinderat am 24.09.2018 beschlossen. Die Brutto-Auftragssumme beläuft sich auf 24.715,11 € und wird ebenfalls über den Projektträger Jülich mit 5.161 € gefördert. Die Umrüstung erfolgt im Bereich des Verbindungsweges Rotackerstraße/ Carl-Benz-Straße, Im Bengst, Hauptstraße, Bachstraße, Türckheimstraße, Böcklinstraße, Im Grün, Blumenstraße, Nachtigallenweg, und an der Förderschule Orschweier.


    Der aktuelle Sachstand sieht folgendermaßen aus:

    Mahlberg:

    Die bisher 132 umgerüsteten Bestandsleuchten hatten eine Systemleistung zwischen 94 und 264 Watt. Davon wurde jede zweite Leuchte zwischen 23.30 Uhr und 5.00 Uhr abgeschaltet. Der bisherige Jahresverbrauch betrug 74.400 kWh.

    Nachdem die Leuchten auf LED-Technik umgerüstet wurden, änderte sich der Verbrauch.
    Die Systemleistung beträgt jetzt zwischen 19 und 87 Watt und zusätzlich erfolgt zwischen 23.30 Uhr und 5.00 Uhr eine Dimmung. Der neue Jahresverbrauch beläuft sich somit auf 13.890 kWh.

    Daraus ergibt sich in Mahlberg eine Einsparung von 60.510 kWh; dies entspricht einer Einsparung von 82 % der Energiekosten pro Jahr (mittlerer kWh Preis von 0,20 €). Die Kosteneinsparung beträgt demnach 12.102 € pro Jahr; zudem können durch die Umrüstung 36,6 to CO² pro Jahr eingespart werden.


    Orschweier:

    Die bisher 158 umgerüsteten Bestandsleuchten hatten eine Systemleistung zwischen 94 und 137 Watt. Davon wurde jede zweite Leuchte zwischen 23.30 Uhr und 5.00 Uhr abgeschaltet. Der bisherige Jahresverbrauch belief sich auf 74.900 kWh.

    Nachdem die Leuchten auf LED-Technik umgerüstet wurden, änderte sich der Verbrauch.
    Die Systemleistung beträgt jetzt zwischen 19 und 41 Watt und zusätzlich erfolgt zwischen 23.30 Uhr und 5.00 Uhr eine Dimmung. Der neue Jahresverbrauch beträgt somit 14.600 kWh.

    Daraus ergibt sich in Orschweier eine Einsparung von 60.300 kWh; dies entspricht einer Einsparung von 80 % der Energiekosten pro Jahr (mittlerer kWh Preis von 0,20 €). Die Kosteneinsparung beträgt demnach 12.060 € pro Jahr; zudem können durch die Umrüstung 36,4 to CO² pro Jahr eingespart werden.

    Im Haushaltsplan 2019 hat der Gemeinderat weitere Mittel für Maßnahmen zur Umrüstung von weiteren Straßenlampen bereitgestellt.

    Informationen über Förderprogramme erhalten Sie unter www.klimaschutz.de

    Logo: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit
    Logo: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit